Beratungsprojekte mit Studierenden der RWTH Aachen University

Sie haben Verbesserungspotential in Ihrem Unternehmen entdeckt, jedoch nicht die Ressourcen, dieses umzusetzen?

Sie möchten Kontakt zu qualifizierten Absolventinnen und Absolventen der RWTH Aachen erhalten?

Herzlich Willkommen beim..

Six Sigma Trainee Programm

Im Six Sigma Trainee Programm finden qualifizierte RWTH-Studierende unter professioneller Betreuung die Lösungen für Ihre Herausforderungen.

Ihr Mehrwert

Mehrwert - Verbesserung

Verbesserung

Sie erhalten fundierte Lösungen zur Verbesserung Ihrer Prozesse und Abläufe.

Mehrwert Recruiting

Recruiting

Sie erhalten Kontakt zu qualifizierten, angehenden RWTH-Absolventinnen und -Absolventen.

Mehrwert - Ersparnis

Ersparnis

Im Vergleich zu klassischen Beratungsprojekten fallen niedrigere Projektkosten an.

Referenzen

„Durch das Verbesserungsprojekt im Six Sigma Trainee Program konnten wir die Kommissionierungszeit pro Produkt im Versandbereich um mehr als 20% reduzieren. Außerdem wurde durch die neue Zuordnung der Versandgestelle zu den LKW-Touren eine Platzeinsparung von 15% erreicht.“

Friedrich Kochs – Geschäftsführer – Kochs GmbH

„Durch das gemeinsame Verbesserungsprojekt konnten wir sowohl unsere internen Prozesse verbessern als auch Kontakte zu qualifizierten Studierenden der RWTH Aachen knüpfen.“

Michael Ottersbach – Projektleiter F&E – Viega Technologie GmbH & Co. KG 

Mit dem Six Sigma Trainee Program konnte der Nachweis erbracht werden, dass unsere Standardprozesse prozessfähig sind und damit den höchsten Anforderungen einer industriellen Fertigung entsprechen.

Prof. Dr. Wilhelm Reiners – Werksleiter – LEONI Kerpen GmbH

Fakten

Quick Facts

Projektdauer: 3 – 4 Monate (Beginn: April und Oktober)

Projektgruppe: 4 – 5 Studierende sowie 2 Coaches

Arbeitsumfang: 15 – 20 Personentage/Studierenden

Qualifikation: Die Studierenden sind qualifizierte Six Sigma Yellow Belts und bestehen vor Projektbeginn den Theorieteil der Green Belt-Zertifizierung. Die Bewerber/-innen werden spezifisch für Ihr Projekt ausgewählt.

Betreuung: Die Studierenden werden von zwei erfahrenen Six Sigma Coaches des Lehrstuhls für Fertigungsmesstechnik und Qualitätsmanagement betreut.

Ablauf

1. Idee
Sie haben eine Herausforderung oder Verbesserungspotential.

2. Scoping
Erfahrene Mitarbeiter der RWTH sowie der PRS erarbeiten mit Ihnen den Projektumfang.

3. Bearbeitung
4 – 5 Studierende der RWTH bearbeiten das Projekt unter Anleitung erfahrener Six Sigma Belts.

4. Abschluss
Nach ca. 3 Monaten präsentieren die Studierenden ihre Ergebnisse.

Sie möchten mehr erfahren?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Telefon: +49 241 894384-0
Email: sixsigma-trainee@prstg.de

Ansprechpartner Jan Kukulies