Six Sigma Trainee Programm

Sie haben ein Verbesserungspotential in Ihrem Unternehmen entdeckt, jedoch derzeit nicht die personellen Ressourcen oder das Know-How, dieses umzusetzen? Sie möchten sich und Ihr Unternehmen motivierten Absolventinnen und Absolventen der RWTH Aachen als Arbeitgeber vorstellen? Sie möchten die Six Sigma Methodik kennenlernen oder Ihre Aktivitäten in diesem Bereich ausbauen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Im Six Sigma Trainee Programm bringen wir qualifizierte Studierende und Unternehmen aus der Region zusammen!

Ein geschultes Team, bestehend aus Studierenden der RWTH oder FH Aachen, führt mit Hilfe der Six Sigma Methodik ein Verbesserungsprojekt in Ihrem Unternehmen durch. Dabei wird das Team von zwei erfahrenen Six Sigma Coaches des Lehrstuhls für Fertigugnsmesstechnik und Qualitätsmanagement der RWTH Aachen betreut und begleitet.

Innerhalb von 3-4 Monaten steigern die Studierenden die Qualität Ihrer Prozesse, senken anfallende Produktions- und Fehlerkosten oder sparen Durchlaufzeiten in verschiedenen Geschäftsbereichen ein. 

Quick Facts

Projektdauer: 3-4 Monate (Beginn April und Oktober)

Projektgruppe: 4-5 Studierende sowie 2 Coaches

Arbeitsumfang: 15-20 Personentage/Studierenden

Qualifikation: Die Studierenden sind qualifizierte Six Sigma Yellow Belts und bestehen vor Projektbeginn den Theorieteil der Green Belt-Zertifizierung. Die Bewerber/-innen werden spezifisch für Ihr Projekt ausgewählt 

Betreuung: Die Studierenden werden von zwei erfahrenen Six Sigma Coaches des Lehrstuhls für Fertigugnsmesstechnik und Qualitätsmanagement der RWTH Aachen betreut.
Sie stellen für die Dauer der Projektbearbeitung einen festen Ansprechpartner für die Studierenden zur Verfügung.

Ablauf

1. Kontaktaufnahme
Sie nehmen unverbindlich mit uns Kontakt auf. 

2. Scoping-Workshop
Nach einem ersten Gespräch erarbeiten unsere Coaches gemeinsam den Scope des Projektes (Problemstellung, Zielsetzung, Umfang)

3. Auswahl der Studierenden
Wir sichten die für Ihr Projekt geeignetsten Studierenden und bereiten Sie in einer mehrtägigen Six Sigma Schulung auf das Projekt vor. 

4. Projektbearbeitung
Die Studierenden bearbeiten das Verbesserungsprojekt in Ihrem Unternehmen. Dazu stellen Sie einen Ansprechpartner für die Studierenden zur Verfügung. Die Projektbearbeitung erfolgt sowohl mit Vor-Ort-Terminen als auch digitalen Absprechen unter den Studierenden.

5. Ergebnisse
Die Studierenden ihre Ergebnisse in einer Zwischen- und Endpräsentation Ihre Ergebnisse. Sie profitiveren von der Verbesserung und konnten die Studierenden als mögliche Arbeitnehmer kennenlernen.   

Was ist Six Sigma?

Six Sigma ist eine Methodik zur systematischen Durchführung von komplexen Verbesserungsprojekten unter Anwendung bekannter Methoden des Qualitätsmanagements. Die Methodik ist auf alle Geschäftsbereiche im Unternehmen anwendbar.

Kern der Six Sigma Methodik ist der DMAIC-Zyklus:

Define:
Projektdefinition sowie Beschreibung des gewünschten Zielzustandes

Measure:
Datenaufnahme als Grundlage für die Verbesserungsaktivitäten 

Analyze:
Identifikation von Ursachen, Analyse der Wirkzusammenhänge 

Improve:
Erarbeitung der konkreten Verbesserungsmaßnahmen 

Control:
Erprobung, Dokumentation und Sicherstellung des langfristigen Erfolgs 

Projektbeispiele

Verbesserung von Prüfprozessen in der Produktion

Ausgangssituation:
▶ Hoher Prüfaufwand durch statische Prüfungen
▶ Dauer der einzelnen Prüfungen weitestgehend unbekannt

Ziel:
▶ Ermittlung der Dauer aller Prüfungen entlang des PLP
▶ Bestimmung der Prozessfähigkeit aller Produktionsschritte
▶ Identifizierung und Reduzierung überflüssigen Prüfungen sowie
zeitlichen Einsparpotenzialen von notwendigen Prüfungen

Ergebnis:
▶ Durch Umsetzung aller vorgeschlagenen Maßnahmen konnten mehr als 4 Stunden Prüfzeit pro Tag eingespart werden. Das entspricht Einsparungen von mehr als 40.000 € pro Jahr.

Optimierung der Durchlaufzeit im Auftragsabwicklungsprozess

Ausgangssituation:
▶ Lange Durchlaufzeiten von Auftragseingang bis zum bestätigten Liefertermin

Ziel:
▶ Identifizierung und Abstellung von Liegezeiten und Doppelbearbeitung
▶ Reduzierung der nicht wertschöpfenden Durchlaufzeit
▶ Verkürzung der Gesamtdurchlaufzeit bis zur Rückmeldung des Liefertermins an den Kunden

Ergebnis:
▶ Reduzierung nicht wertschöpfender Aktivitäten um 17%.
▶ Verkürzung der Gesamtdurchlaufzeit um 11%.

Weitere Projektbeispiele aus den vergangenen Jahren:

▶ Kostenoptimierung von Mantelmaterial bei Verkabelungen 
▶ Optimierung des Kommissionierprozesses für Fenster 
▶ Verbesserung der Schweißnahtqualität von Plastikbeuteln 
▶ Optimierung der Algorithmen zur Sentimentanalyse von Kundenfeedback 
▶ Verbesserung der Auswahlmaßnahmen für relevante Web-URLs 
▶ Optimierung der Durchlaufzeiten im Auftragsabwicklungsprozess 
▶ Einführung einer prozessfähigkeitsbasierten Prüfplanung 
▶ Ermittelung und Verbesserung der Durchlaufzeiten im AAP
▶ Prozessfähigkeitsanalyse einer Inline-Codierung 
▶ Reduzierung der Ausschussquote von Sandkernen 
▶ Verbesserung der Themenmodellierung zur Analyse von Kundenkommentaren 
▶ Optimierung der Auswahl von Social Media Plattformen 

Was Andere über das Programm sagen…

„Durch das Verbesserungsprojekt im Six Sigma Trainee Program konnten wir die Kommissionierungszeit pro Produkt im Versandbereich um mehr als 20% reduzieren. Außerdem wurde durch die neue Zuordnung der Versandgestelle zu den LKW-Touren eine Platzeinsparung von 15% erreicht.“

Friedrich Kochs – Geschäftsführer – Kochs GmbH

„Durch das gemeinsame Verbesserungsprojekt konnten wir sowohl unsere internen Prozesse verbessern als auch Kontakte zu qualifizierten Studierenden der RWTH Aachen knüpfe.“

Michael Ottersbach – Projektleiter F&E – Viega Technologie GmbH & Co. KG 

Mit dem Six Sigma Trainee Program konnte der Nachweis erbracht werden, dass unsere Standardprozesse prozessfähig sind und damit den höchsten Anforderungen einer industriellen Fertigung entsprechen.

Prof. Dr. Wilhelm Reiners – Werksleiter – LEONI Kerpen GmbH

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Telefon: +49 241 894384-0
Email: sixsigma-trainee@prstg.de